Rundreise durch Mexiko planen: So gelingt die Reise ins Land der Maya

Mayapyramiden, Dschungel und endlose Strände – Mexiko ist ein facettenreiches Land, das schier unzählige Möglichkeiten bietet. Wer sich zwischen all den kulturellen und landschaftlichen Highlights nicht entscheiden möchte, kann bei einer Rundreise möglichst vieles entdecken und erleben. Doch wie lässt sich eine Rundreise durch Mexiko planen und was gilt es dabei zu beachten? Diese und viele weitere Fragen klärt dieser Ratgeber.

Inspirationen sammeln

Ausgrabungen der alten indigenen Kulturen der Azteken und der Mayas, Traumstrände wie in der Karibik und Dschungellandschaften mit einer beeindruckenden Tierwelt – in Mexiko erwarten Sie eine Vielzahl sehenswerter Orte. Lassen Sie sich von Reiseberichten, Reiseführern und -blogs inspirieren, um die Highlights des Landes kennenzulernen. So können Sie sich einen ersten Überblick über mögliche Reise- und Ausflugsziele verschaffen.

Notieren Sie alle Orte und Sehenswürdigkeiten, die Sie besuchen möchten, in einem Notizbuch. Dieses hilft dabei, eine erste grobe Route für die Rundreise zusammenzustellen.

Route planen

Mexiko-Rundreisen beginnen aufgrund der internationalen Flughäfen meist in Mexiko-City oder Cancún. Mithilfe eines Routenplaners wie Google Maps können alle Sehenswürdigkeiten, die Sie nicht verpassen möchten, in einer Karte eingetragen werden. Dabei sollte berücksichtigt werden, ob Sie die Unterkunft häufiger wechseln oder länger an einem Ort verweilen möchten. Letzteres bietet den Vorteil, jede Sehenswürdigkeit in Ruhe besuchen zu können. Wer häufiger seine Unterkünfte wechselt, sollte Tagesetappen von maximal 150 bis 300 Kilometern einplanen.

Flüge buchen

Bevor die Flüge gebucht werden, ist es wichtig, die Reisedauer festzulegen. Grundsätzlich empfiehlt es sich, mindestens zwei bis drei Wochen in Mexiko einzuplanen, um einen ersten Einblick in die Kultur und landschaftliche Schönheit des Landes zu erhalten.

Langstreckenflüge sollten so früh wie möglich gebucht werden. Reiseportale bieten Ihnen die Möglichkeit, verschiedene Airlines zu vergleichen, um einen möglichst preiswerten Flug zu finden. Wer sich nicht selbst um die Flugsuche kümmern möchte, wendet sich an ein Reisebüro.

Mietwagen und Unterkünfte buchen

Sobald die Route feststeht, können der Mietwagen und die Unterkünfte gebucht werden. Das Fahrzeug sollte grundsätzlich bereits von Deutschland aus gemietet werden und einen umfassenden Versicherungsschutz beinhalten. Was es dabei zu beachten gilt, wird hier erklärt.

In Mexiko herrscht das ganze Jahr über ein großer Besucheransturm von Reisenden aus Europa und den USA. Wer seine Zeit nicht mit der Suche nach Unterkünften verbringen möchte, bucht diese bereits von zu Hause aus vor. Das spontane Reisen bietet zwar den Vorteil, seine Rundreise flexibel gestalten zu können, kann jedoch auch zum Stress ausarten. Vor allem dann, wenn nur ein begrenztes Budget vorhanden ist. Daher sollten kostspieligere Unterkünfte in Städten wie Mexiko-City und in den Nationalparks vorab reserviert werden, bestenfalls mit der Option, diese kostenlos zu stornieren.

Consulting Munich ist eine Informationsseite rund um das Thema Mexiko