Schweres Erdbeben im Mexiko

Eigentlich gehört Mexiko ja zu den eher ruhigen Reiseländern in Südamerika und die Landschaft innerhalb von Mexiko bietet Urlaubern viele Sehenswürdigkeiten, aber heute wurde die vermeindliche Ruhe plötzlich gestört. Ein schweres Erdbeben in Mexiko mit einer Stärke von 7,6 erschütterte den Süden des Landes und besonders die Haupstadt Mexiko-Stadt. Vor Angst liefen die Menschen auf die Straßen und konnten dabei beobachten wie die großen Hochhäuser wankten. Wer gerade Urlaub in Mexiko macht war natürlich schockiert, denn eigentlich ist Mexiko nicht gerade das typische Land welches von Erdbeben heimgesucht wird.

Nach Angaben der Behörden verursachte das Erdbeben allerdings nur geringe Sachschäden und auch Menschen wurden, soweit bekannt, gottlob nicht verletzt. Viele Mexikaner und Mexiko Urlaub sind bei diesem Erdbeben mit dem Schrecken davon gekommen. Aktuell wird noch davon ausgegangen, dass es das eine oder andere Nachbeben geben wird, welche aber nicht mehr so stark sein werden wie das erst Beben. Viele Urlauber aus Deutschland habe sich zunächst in das Deutsche Konsulat in Mexiko „gerettet“, können ihren Urlaub jetzt aber eigentlich wieder gefahrenlos fortsetzen.

Consulting Munich ist eine Informationsseite rund um das Thema Mexiko